Entwicklung der Stadtwerke Barth GmbH

2013
Die Erzeugung von Strom und Fernwärme im BHKW in Barth-Süd erfolgt mit klimaneutralem Erdgas.

2012
Die Stadtwerke Barth GmbH feiern das 20. Jahr ihres Bestehens.

2012
Umbau und Modernisierung des Blockheizkraftwerkes in Barth-Süd

2011
Die ersten Kunden im Umland werden mit Gas versorgt.

2011
Versorgung aller Haushalts- und Gewerbekunden mit 100 % Ökostrom ab dem 01.07.2011

2009
Das Strom- und Gasnetz wird an die Stadtwerke Stralsund Netze GmbH verpachtet.

2008
Die Versorgung von Kunden im Umland mit Strom wird aufgenommen.

2006
Umzug in das neue Betriebsgebäude im Hölzern-Kreuz-Weg 11 in Barth

2002
Die Stadtewerke Barth GmbH begehen 10-jähriges Jubiläum

2001
Die e.dis Energie Nord AG erwirbt zum 01.01.2001 49 % der Anteile und ist Gesellschafter der Stadtwerke Barth GmbH.

1998
Zum 31.12.1998 werden die 20 % Gesellschafteranteil der Stadt Bremervörde an die Stadt Barth übergeben.

1997
Übernahme der Stromversorgung in Barth

1995
Das Heizhaus wird um das Blockheizkraftwerk erweitert.

1994
Übernahme der Gasversorgung der Stadt Barth
Eröffnung des neuen Heizhauses
Beginn mit der Ausbildung von Lehrlingen

1993
Übernahme der Fernwärmeversorgung für das Wohngebiet Barth-Süd

1992
Gründung der Stadtwerke Barth durch die Städte Barth und Bremervörde im November, mit dem Ziel der Sicherung einer preiswürdigen Versorgung der Stadt Barth mit Strom, Gas und Fernwärme
Stammkapital: 100 TDM
Verteilung: 80 % Stadt Barth, 20 % Stadt Bremervörde

 

Service Hotline

Tel. 038231 6830

Aktuelles

Kundenbefragung